Schreibtisch und Regale aus Echtholz mit Metall

Deine Freunde nennen dich liebevoll Kumpel, praktisch denkend und funktional handelnd? Denn du kannst an- und einpacken, liebst Dinge mit einer Aufgabe und machst um verschnörkelte Bling-Bling-Quasten einen weiten Bogen? Dann ist der moderne Industrial-Look genau der Stil, der dein Innerstes nach außen bringt: Robuste Massivholzmöbel kombiniert mit glänzenden Metallen und deutlichen Gebrauchsspuren machen den Charme der Industrialmöbel aus.

 

Besonders schick ist dieser Stil in deiner urbanen Loftwohnung, vor rau verputzten Ziegelsteinen und kombiniert mit großen Fensterfronten. Aber auch in deine kuschelige Dachgeschosswohnung kannst du modernen „Fabrik“-Flair ideal integrieren. Mit unseren 10 Tipps interpretierst du den im frühen 20. Jahrhundert aufkommenden Industrialisierungsschick neu.

 


 

10 Tipps für deinen Industrial-Look: Hole dir mit uns den robusten Fabrikstil in dein Zuhause

 

01... Sei glänzend: Kombiniere Massivholzmöbel mit Metallelementen. Dunkles Eisen ist ideal und schafft einen auffälligen Kontrast zu den helleren Holzfassaden. Hier eignen sich Metallgriffe oder Beine, um einen Akzent zu setzten. Auch Möbel mit einer kompletten Metallumrahmung passen hervorragend zu deinem Industrial-Stil.

02... Sei natürlich: Entscheide dich bei deinen Möbeln für Massivholzmöbel. Die Oberflächen wirken nicht nur robust, sondern sind es auch. Das unterstreicht deinen funktionalen Stil und die Maserung schafft einen dekorativen Blickfang.

03... Setze Spuren: Deutliche Gebrauchsspuren auf deinen Industrialmöbeln betonen den modernen Used-Look und zeigen deine verwegene Seite.

 

Unsere Produktempfehlungen für deinen modernen Industrial-Look:


Massives Sideboard aus Sheesham mit abgesetztem schwarzen Altmetall   Wohnwand Massivholzoptik mit deutlicher Maserung und Metall-/ und Glaselementen   Badmöbel im Industrial-Look mit dunklem Massivholz und schwarzem Altmetall

 

04... Sei radikal pragmatisch: Wähle Möbel, die robust wirken und funktional sind. So unterstreichst du deine handfeste Stilsicherheit.

05... Sei praktisch: Die Ästhetik des Industrial-Looks folgt der Maxime des französischen Philosophen Paul Souriau: „Schön ist, was funktioniert.“. Hier ist weniger mehr, also weniger verkitschter Dekokram und mehr Raum zum Atmen, um Materialien zu sehen und cleane Designs zu bewundern.

06... Sei grafisch: Dunkle Aufdrucke oder Beschriftungen auf deinen Möbeln, zum Beispiel Zahlen auf Schubladen oder grafisch gestaltete Worte, bringen Abwechslung und unterstreichen den Used-Look deiner Einrichtung.

 

Unsere Produktempfehlungen für deinen modernen Industrial-Look:

 

Hoher Brotschrank aus dunklem Sheeshamholz mit schwarzer Metallabsetzung   Schreibtisch im Industrial-Look aus massivem Sheesham und mit schwarzer Metallabsetzung   modernes Sideboard mit schöner Maserung und Metallabsetzung

 

 

07... Sei ledern: Greife die Ästhetik des rauen Fabrikcharmes auf, denn hier wurden vor allem drei Materialien benutzt: Holz, Metall und Leder. Lederne Sessel oder Schreibtischstühle ergänzen deinen Stil perfekt. Am besten du stellst augenzwinkernd einen Ledersessel im britischen Nobelstil nach Chesterfield-Art mit Knopfheftung zu deinem Ensemble. Überzeugend sind natürlich Ledersessel, die leicht abgewetzt aussehen: Also lümmle dich ordentlich in deinen Sessel und schaffe dir deinen persönlichen Individualabdruck im Used-Look ;)

 

Unsere ledernen Produktempfehlungen für deinen modernen Industrial-Look:

 

brauner Sessel mit Knopfheftung im britischen Nobelstil   Ohrenbackensessel aus dunkelbraunem Leder   Brauner Sofa-Zweisitzer mit Knopfheftung im britischen Chesterfield-Stil


 

08... Sei kantig: Möbel im Industrial-Look überzeugen durch ihre Ursprünglichkeit. Also sag ja zu Kanten und unbehandelten und rauen Materialien. Die konsequente Schlichtheit und Robustheit der Möbel mutet den Vintage-Stil an und lässt sich daher super mit Fundsachen vom Flohmarkt kombinieren. Auch Originalstücke aus alten Fabrikhallen oder Lampen aus Kupfer ergänzen deine Möbel harmonisch.

09... Sei dunkel: Für deinen modernen Industrial-Look musst du nicht in viele Farbtöpfe greifen, vielmehr ist die Farbpalette aus dunkleren Holzfarben und warmen Honignuancen bestückt. So passen Massivholzmöbel mit Antikfinish, schwarzes Metall und Dunkelbraunes Leder toll.

10... Sei offen und hell: Der Industrial-Look wirkt am besten, wenn er Raum dafür hat. Große Zimmer, wenig zugestellt, kaum Deko und das alles auf alten Dielen – perfekt. Lichtakzente setzt du stilvoll mit großen Glühbirnen im Retrolook ohne Lampenschirm.

 

Unsere Produktempfehlungen für deinen modernen Industrial-Look:


Hochbeiniger Beistelltisch aus Sheesham mit schwarzer Altmetallabsetzung   Hohe Vitrine aus dunklem Sheesham mit scharzer Altmetallabsetzung   Wohnwand aus robuster Riffbuche mit gebürsteter, rauer Optik


Wir suchen bereits verwitterte Metallschilder und verhandeln mit dem Weinhändler um die Ecke über die antik anmutenden Holzkisten im „Shabby Chick“-Look und dann schnappen wir uns unsere kupferne Stehleuchte und bringen den modernen Industrial-Look in unsere vier Wände. Viel Spaß bei eurer Umgestaltung: Ärmel hoch, Swingmusik an und tanzt euren hüpfenden Lindihop zur modernen Einrichtung.