Modernes Schlafzimmer mit integriertem Arbeitsplatz: Helle Farben und klare Linien schaffen eine harmonische Stimmung

 

Bist du auch kürzlich mitten im tiefsten Nachtschlaf hochgeschreckt, den Kopf voller kreativer Ideen, einen lauten „Heureka“-Aufschrei auf den Lippen und die Arme in Bizeps betonender „Meister Propper Grundhaltung“ angespannt? Wohin nun in der Eile mit all den Gedanken, Plänen und Visionen – ins Notizbuch auf deinem Schreibtisch natürlich. Hierfür brauchst du ganz klar eine stilische Arbeitsecke in deinem heimischen Schlafzimmer. Viele stilsichere Ideen kamen uns zu diesem Thema – nicht nur im Schlaf. Wir teilen diese gerne mit dir, damit du nicht mehr durch die Nacht ins Büro wandern musst.

 

Natürlich ist eine Arbeitsecke im Schlafzimmer nicht immer nur eine Entscheidung für die nächtliche Ideenschmiede. Oft nötigen uns rein praktische Umstände, wie eine kleine Mietwohnung, zur Kombination von verschiedenen Räumen miteinander. Mache aus der Not eine Tugend: Wir verraten dir, wie du Bett und Schreibtisch verbindest – ganz ohne das quälende Gefühl am Schreibtisch schlafen zu wollen oder im Bett festzustellen, noch nicht alles abgehakt zu haben.

 

Schreibtisch im Schlafzimmer: Verstecken oder präsentieren?

 

Man soll sich ja nicht Arbeit mit ins Bett nehmen, da sonst der Schlaf arg leidet. Also raus mit dem Schreibkram aus deinem Bett, hier sind Lernen oder gar Arbeiten fortan tabu. Verstaue dein tolles Notizbuch, Laptop und Tafelwerk lieber in deiner neuen Arbeitsecke – wir verraten dir, wie du das schaffst.

 

Getreu dem Motto „Platz findet sich in der kleinsten Hütte“ gibt es verschiedene Varianten, deinen Arbeitsplatz ins Schlafzimmer harmonisch zu integrieren. Hier stellt sich die Frage: präsentiert oder versteckt? Möchtest du deinen Schreibtisch lieber nach getaner Arbeit verschwinden lassen und dich sorgenfrei den Daunen hingeben – dann solltest du praktische Möbel wählen, die sich dezent in dein Schlafzimmer einbringen und dich nicht vordergründig an noch offene Aufgaben und to-do-Listen erinnern. Zeig deiner dienstbeflissentlichen Seite deine Grenzen auf: Hier sind offene Regale, Raumteiler oder Paravents ideal, um deinen Schreibtisch vom gemütlichen Schlafbereich abzugrenzen. Für einen erholsamen Schlaf ist es gut, wenn du vom Bett aus deinen Schreibtisch nicht siehst. Dann kannst du auch mal etwas auf der Arbeitsplatte bis zum nächsten Schreibanfall liegen lassen.

 

Unsere Produktempfehlungen für deinen versteckbaren Arbeitsplatz:


dunkler massiver Sekretär aus Akazie mit Antikfinish   weißer Schranksekretär mit versteckbarem Schreibfach   Massiver Sekretär Spa Akazie in dezentem Taupe-Ton mit Antikfinish


 

Hinweis: Wenn du nur wenig Stellfläche zur Verfügung hast, dann muss alles seine Funktion haben, damit du den Raum effektiv ausnutzt.

 

Ideen für deinen Arbeitsplatz in kleinen Räumen:

  • Eine gut aufgeteilte, durchdachte Inneneinrichtung ist notwendig.
  • Stelle deinen Schreibtisch zwischen Kleiderschränken oder Regalen auf.
  • Nutze auch die Wand für Hängeregale, Wandboards und Notiz- und Magnetwände.
  • Ein Drehstuhl auf Rollen verstaust du wunderbar unter dem Tisch und er ist somit aus dem Weg.
  • Ein Eckschreibtisch nutzt Stellfläche in kleinen Räumen optimal aus.
  • Deine Ordner und Bücher kannst du prima in Bettkästen unter dem Bett oder in Wandschränken darüber aufbewahren.
  • Grenze deinen Schlaf- und Arbeitsbereich durch verschiedene Bodenbelege voneinander ab und trenne so die Funktionen symbolisch.
  • Möbel auf Rollen sind unheimlich praktisch, ganz nach Bedarf schiebst du sie einfach in deiner Wohnung umher.

 

Um deinen Schreibtisch gut zu verdecken, schaffe klare Verhältnisse im Schlafzimmer: Beispielsweise trennt ein deckenhoher Raumteiler deinen Schlaf- vom Arbeitsbereich. Auch ein zu beiden Seiten hin offenes Schranksystem bietet sich als Raumteiler an. Organisiere deine Trennwand so, dass die Fächer teilweise zum Schlafraum und teilweise zum Arbeitsbereich offen sind.

 

Tipp: Verkleide die Rückseiten der Fächer jeweils mit einer Tischlerplatte, durch diesen festen Abschluss bringst du Ruhe in den Raum. Besonders schön wird dein Regal, wenn du die geschlossenen Rückseiten tapezierst oder streichst.

 

Unsere Ideen für deinen versteckten Arbeitsplatz im Schlafzimmer:

  • Sekretär: am besten mit einem verschließbaren Deckel
  • Stelle einen Paravent vor den Schreibtisch und lass deinen Arbeitsplatz so ganz einfach verschwinden
  • Hängende Schrankelemente wirken luftig und eignen sich auch als Arbeitsplatz mit Beinfreiheit
  • Verstecke deinen Schreibtisch hinter einem Vorhang oder Gleit- und Schiebetüren
  • Integriere deinen praktischen Arbeitsplatz einfach zwischen Kleiderschränken
  • Arbeitsplatz zum Wegklappen
  • Home Office im Schrank: So kannst du die Türen des Schranks einfach schließen und dein Schlafzimmer genießen.

 


 

 

Falls du nach dem Motto lebst „lieber zeigen, was man hat“, setze auch deinen Schreibtisch gekonnt in Szene. Denn tolle Möbel im Industrial Stil oder opulente Sekretäre haben es verdient, bühnenreif in deinem Schlafzimmer aufgestellt zu sein. Wähle für einen schönen Akzent einen Schreibtisch in einem knalligen Ton oder einem anderen Look, so sticht dein Möbelstück als Unikat aus deiner Einrichtung heraus und wird dadurch zum eleganten Stilelement. Für eine stimmige Atmosphäre kannst du einen Schreibtisch passend zu deiner Einrichtung nutzen.

 

Unsere Produktempfehlungen für deinen dekorativen Schreibtisch:


moderner, alufarbener Schreibtisch Downtown Alu   Schreibtisch im Sixties-Stile mit großen Hochglanzschubfächern   Schreibtisch Antwerp mit verschieden-farbigen Schubfachdesigns



Tipp: Soll dein Schreibtisch direkt vor der Heizung stehen, bringe in der Arbeitsplatte lieber Lüftungsschlitze an.

 

Wähle verschiedene Wandfarben, mit denen du die zwei Bereiche voneinander abhebst. Blaue Nuancen fördern beispielsweise logisches Denken und unterstreichen daher deinen Arbeitsbereich optimal, während warme Erdfarben eine kuschelige Schlafatmosphäre schaffen. Mit hellen Tönen bringst du optische Weite in dein Schlafzimmer, so fühlst du dich nicht allzu eingeengt: Vanille oder Cremetöne sind hier äußerst dekorativ.

 

Hinweis: Kaufe dir eine gute Arbeitsleuchte für deinen Schreibtisch. Deine Lampe muss hell und blendfrei sein und am besten flexibel, damit du den Lichtkegel individuell einstellen kannst. Wir empfehlen dir eine coole Lampe im Retrostil.

 

Wichtiger als die Frage nach dem Verdecken oder Präsentieren ist der ideale Standort für deinen Schreibtisch, damit die Symbiose der Räume klappt. Achte darauf, nicht mit dem Rücken zu einem Fenster zu sitzen. Sonst wirft der Lichteinfall Schatten und lästige Spiegelungen auf deinem PC-Bildschirm stören deine Konzentration. Stelle deinen Schreibtisch also lieber direkt vor das Fenster: So profitierst du vom natürlichen Tageslicht und schaffst eine optimale Arbeitsstimmung.

 

Schlaftipp: Packe nach getaner Arbeit alle Utensilien zusammen, geh aus deinem Schlafzimmer und komme erst zum Schlafen wieder. So sorgst du für eine räumliche und zeitliche Trennung von Arbeit und Schlaf.

 

Unsere Produktempehlung für dein Schlafzimmer mit Arbeitsplatz: Massivholzbett Arcada Factory-Line

Massivholzbett Arcada Factory-Line in Akazie

 

Schreibtisch im Schlafzimmer: Alles im Fluss mit Feng Shui

 

Bringe dein Chi zum Fließen und richte dein Schlafzimmer mit Arbeitsbereich nach den Kräften der fünf Naturelemente ein. Wenn du nach den fernöstlichen Feng-Shui-Prinzipien deinen Schreibtisch in das Schlafzimmer integrierst bleibt alles im Fluss. Mit einigen einfachen Regeln für die Platzierung von Bett und Schreibtisch steigerst du dein Wohlempfinden merklich.

 

Feng-Shui-Faustregeln, für deinen Schreibtisch im Schlafzimmer:

  • Stelle deinen Schreibtisch so, dass du eine solide Wand (ohne Fenster oder Türen) im Rücken hast.
  • Platziere deinen Schreibtisch mit Blick auf eine Tür (und möglichst auch Fenster).

 

Diese Feng-Shui-Faustregeln gelten nicht nur für deinen Schreibtisch, sondern auch für dein Bett. Richte also deinen Schreibtisch und dein Bett nach diesen Faustregeln aus und du hast schon eine gute Ausgangsbasis für gesunden Schlaf und inspiriertes Arbeiten. Durch die Wand im Rücken wirst du etwa nicht sprichwörtlich an die Wand gestellt, vielmehr bietet dir eine solide Wand einen geschützten Rücken und mindert somit sogenannte Stressreaktionen oder das Fight-or-Flight-Syndrom (Angriff-Flucht-Verhalten). Ist dein Rücken ungeschützt, ist dein Körper gleich einem anschlagenden Jagdhund in ständiger Hab-acht-Haltung. Dein Körper schüttet dann vermehrt Adrenalin sowie Cortisol aus und du hast einen permanent erhöhten Stresshormonpegel.

 

Achtung: Ein erhöhter Stresshormonpegel macht auf Dauer krank und du fühlst dich unwohl.

 

Eröffne dir also einen Fluchtweg mit Blick zur Tür und unterstütze deine instinktive Suche nach einem Ruhepol mit einer soliden Wand. Außerdem gibt der Blick vom Schreibtisch zur Tür anstatt zur Wand die Perspektive nach vorn frei: Blicke nicht auf eine Mauer, sondern in die Zukunft. Nach Feng Shui verbaut sich derjenige, der direkt an der Wand sitzt, sprichwörtlich die Perspektive und beengt seinen Geist.

 

Feng Shui für das Arbeitszimmer: Unsere wichtigsten Tipps:

  • Finde die richtige Schreibtischposition für effizientes Arbeiten.
  • Sorge mit idealen Lichtverhältnissen für deine optimale Konzentration.
  • Schaffe Ordnung (mit Boxen und Körben als festen Platz für Kleinkram) und vermeide hingegen Kabelsalat.
  • Stelle deinen Schreibtisch so, dass das Licht seitlich auf deine Tischplatte fällt (bei Rechtshändern von links, bei Linkshändern von rechts).
  • Lasse Kreativität und Ideenreichtum sich voll entfalten, indem du für einen möglichst weiten Blick in den Raum sorgst.

 

Indem du das Tageslicht optimal ausnutzt, bist du nicht nur ein schlauer Sparfuchs, sondern schaffst optimale, natürliche Voraussetzungen für deine Konzentration. Für künstliches Licht gilt: Setze Beleuchtung als Wechselspiel von Licht und Schatten ein, um einen harmonischen Effekt zu kreieren. Hierfür unterstützt du mit einzelnen Lichtinseln viel besser deine Konzentration als mit einer großflächigen, einheitlichen Deckenbeleuchtung.

 

Lichtspiele nach Feng Shui:

  • Kombiniere eine Schreibtischlampe, Deckenfluter sowie einzelne Spots, um mit deiner Beleuchtung Ausgewogenheit und Harmonie ins Schlafzimmer zu bringen.
  • Setze einzelne, indirekte Lichtakzente und beleuchte beispielsweise dein Regal, dekorative Bilder oder dein Lieblingsaccessoire.

 

Unsere Produktempfehlung für dein Schlafzimmer mit Arbeitsplatz: Massivholzbett Ronna Factory-Line

Modernes Massivholzbett Ronna 2 Factory-Line von Hasana mit gepolstertem Kopteil

 

Entspannungstipp: Um deinen Fluss nicht zu stören und deiner Entspannung nach der Schreibtischarbeit keinen Abbruch zu gewähren, platziere auf der vom Bett aus sichtbaren Seite keinerlei arbeitsrelevante Bücher.

 

So richtest du deinen Arbeitsplatz optimal nach Feng Shui ein:

  • Steigere dein Wohlbefinden: Hier helfen schmückende Pinnwände sowie hübsche Deko-Elemente an der Wand.
  • Verstaue Aktenordner & Co hinter geschlossenen Schränken, Highboards oder Sideboards. Sideboards bieten dir außerdem eine praktische Ablagefläche.
  • Büromaterial ist ebenfalls am besten versteckt aufgehoben: in Schubladen oder hinter Schranktüren.
  • Räume zumindest die Mitte deines Schreibtischs jeden Abend auf und markiere Sie mit einem persönlichen Symbol, das dir sagt: Feierabend!
  • Bringe unbedingt räumlich Distanz zwischen dich und alle elektronischen Geräte wie Drucker, Faxgerät & Co. Schalte diese Geräte außerdem nur dann ein, wenn du sie tatsächlich benutzt.

 

Entsprechende Accessoires fördern deine Kreativität und Motivation, sodass du beschwingter arbeitest. Zum Beispiel laden Grünpflanzen Räume positiv auf und verströmen Frische und Energie. Verzichte dabei jedoch auf Kakteen oder Stechpalmen. Auch wenn du hier kein versierter Botaniker sein musst, um die Pflanzen am Leben zu halten, so stören die Stacheln doch den harmonischen Energiefluss. Pflanzen mit runden oder herzförmigen Blättern sind laut Feng Shui weitaus besser geeignet. Auch der frische Duft eines Blumenstraußes sorgt für eine angenehme Wohlfühlstimmung.

 

Der ideale Schreibtisch nach Feng Shui: Eine Schreibtischplatte aus Glas ist zwar sehr edel, aber das Material bietet dir nach Feng Shui deutlich weniger Stabilität und Unterstützung als andere Materialien wie lackiertes Holz. Mit einer weißen Arbeitsplatte förderst du beispielsweise deine Konzentration und Effizienz. Das Auge schreibt mit: Schmücke deinen Arbeitsplatz mit ausgewählten Accessoires und schönen Schreibutensilien. Denn diese hübschen Kleinigkeiten bringen mehr Freude an den Arbeitsplatz. Eine großzügige Arbeitsplatte wirkt ebenfalls positiv, auch wenn du nur wenige Dinge auf die Platte stellen magst. Schließlich wirken Freiräume stets befreiend...

 

Stellplatz: Bei einem niedrigen Schreibtisch sollte der PC-Bildschirm nicht auf der Arbeitsplatte stehen, sonst schränkst du deine Kreativität durch diesen Platzmangel deutlich ein. Besser ist es, den Computer seitlich vom Schreibtisch zu platzieren, ein Schreibtisch in L-Form ist hierfür ideal.

 

Unsere Produktempfehlung für dein Schlafzimmer mit Arbeitsplatz: Boxspringbett Sierre von Hasana

Modernes Boxspringbett Sierre von Hasana

 

Idealer Arbeitsplatz: Schlafzimmer vs. Wohnzimmer

 

„Schreibtisch lieber ins Schlafzimmer oder ins Wohnzimmer?“ Das ist natürlich Geschmacks- und Platzsache: Wohnst du allein, mit Familie oder vielen anderen zusammen? Ist das Wohnzimmer eher der Raum für gesellige Treffen und Fernsehabende? In diesem Fall dürfte es schwierig werden, die Muße und Stille für deine Schreibtischtätigkeiten am Office-Arbeitsplatz zu finden. Möchtest du hingegen eher deinen Hobbys am Schreibtisch frönen wie Nähen oder Basteln, dann eignet sich das gesellige Wohnzimmer als Standort für deinen Schreibtisch eher. Es sei denn, hier trifft sich der heimische Cineastenclub, um französische Filme auszuwerten – da stört das Surren deiner Nähmaschine vielleicht. Mehr Ruhe hast du auf jeden Fall in deinem Schlafzimmer.

 


 

 

Dann bleibt uns nur zu sagen: Pack deinen Orgakram und richte dir deine neue Arbeitsecke ein. Wir wünschen dir viel Spaß beim Nähen, Basteln, Rechnen und Schreiben an deinem neuen Arbeitsplatz.