Modern eingerichtetes Gästezimmer in Pastellfarben mit Schreibtisch

Steht deine Schwiegermutter, dein Bruder oder deine beste Freundin gern spontan auf der Türschwelle – schwer schleppend mit kleinem Handgepäck für eine Übernachtung? Dann nimm die Herausforderung an: Gestalte jetzt dein Gästezimmer für die unangekündigten Spontanbesuche, die von langer Hand geplanten Übernachtungen oder den nächsten nächtlichen Bettwechsel in deinen vier Wänden. Ein Gästezimmer muss nicht groß oder pompös sein, auch kleine Räume können liebevoll gestaltet und funktional eingerichtet werden, sodass sich deine Gäste pudelwohl fühlen.

 

Tipp: Mit einem kleinen Schokibon auf dem Kissen begrüßt du deine Gäste stilvoll wie in einem edlen Hotel.

 


 

Was ist also unerlässlich für dein kleines aber feines Gästezimmer? Wir empfehlen minimalistische Eleganz: Lass die Möbel wirken und wähle wenige kleine Stücke, die den Raum nicht zustellen, sondern für Weite sorgen. Deine Gäste benötigen schließlich nicht zu viel Stauraum, es sei denn, sie wollen länger bleiben und in deinen Mietvertrag aufgenommen werden.

 

Unsere Möbelempfehlung für dein schmales Gästezimmer:

  • Bequemes, platzsparendes Bett
  • Sideboard oder Highboard für den Kofferinhalt
  • Stuhl als Ablage für die Kleidung
  • Kleine Lampe für die nächtliche Lektüre

 

Gemütliches Gästezimmer im romantischen Stil mit Lichterketten und vielen Textilien


Das ideale Bett: platzsparend und bequem

 

Was sind die Standardfragen für Übernachtungsgäste? Genau: „Hast du gut geschlafen?“ und „Hat dir das Essen geschmeckt?“. Beim Essen können wir schlecht helfen, außer mit dem Tipp: Salat und Nudeln gehen fast immer. Aber für eine erholsame Nacht in einem bequemen Bett haben wir einige Tipps.

 

Darauf solltest du bei deinem Gästebett achten:

  • Platzsparend sind Schlafsofas oder –sessel und bei Tage bieten diese Möbel eine bequeme Sitzmöglichkeit
  • Ein integrierter Bettkasten bietet Stauraum für die Bettwäsche: hier verschwinden Decken & Co, wenn du keine Gäste im Haus hast
  • Unterbettboxen sind auch praktisch, wenn dein Gästebett keinen Bettkasten hat
  • Schmale Betten mit gutem Lattenrost: achte darauf, dass der Lattenrost mindestens 28 Verstrebungen hat
  • Optimale Matratze: Kaltschaummatratzen oder Taschenfederkernmatratzen stützen die Wirbelsäule und die Rückenmuskulatur optimal und entlasten somit

 

Unsere Produktempfehlungen für dein Gästebett:


Helles Massivholzbett mit praktischem Bettkasten   Sofabett in weiß lackiertem Holz mit Schubladen für viel Stauraum   Kleines Schlafsofa mit integrierter Bettfunktion in knalligem Rot

 

Sideboard oder Highboard zum Verstauen des Kofferinhaltes

 

Lebst du bei Reisen lieber aus dem Koffer oder räumst du bei deiner Ankunft alles säuberlich in den Schrank? Mit einem Side- oder Highboard in deinem Gästezimmer bist du für alle Reise- und Übernachtungstypen gewappnet. So können Wegräumer ihrer Ordnungsliebe frönen und aus-dem-Koffer-Lebende genießen deine schöne Einrichtung während sie ihre Sachen aus dem Koffer ziehen und auf dem Stuhl platzieren. Ein Sideboard im Gästezimmer bietet auch dir zusätzlichen Stauraum. Du kannst ja nur ein oder zwei Schubfächer für deine Gäste zum Befüllen lassen und die anderen in Beschlag nehmen.

 

Tipp: Garderobenhaken oder mobile Kleiderständer sind flexibel und bieten kleine Hängeflächen für Hemden und Jacken.

 

Darauf solltest du bei deinem Side- oder Highboard achten:

  • Kleine, schmale Modelle lassen den Raum größer erscheinen
  • Viele Schubfächer in verschiedenen Größen bringen optisch Abwechslung und lockern die Atmosphäre auf und bieten zudem unterschiedlichen Stauraum
  • Harmonisch: Wähle eine Farbe, die deine Einrichtung widerspiegelt
  • Akzentuierend: Wähle einen farblichen Kontrast, um einen Blickfang im Raum zu schaffen

 

Unsere Produktempfehlungen für dein Side- oder Highboard:


Forte Curl Sideboard im modernen Look aus weißen Hochglanzfronten und Massivholzelement mit 2 Glastüren und 3 Schubladen   Sideboard im antiken Rustikallook aus Recyclingholz   dunkles Highboard mit verschlossenem Schrankteil und oberem Vitrinenteil


 

Tipp: Für besonders schmale Gästezimmer eignen sich auch kleine Beistelltische oder Kommoden als Stauraum. Beispielsweise ein Nachttisch oder eine flache Kommode.

 

Unsere Produktempfehlungen für deine Nachtkommode:


Kleine Bettkommode im antiken Look aus Recyclingholz   asymmetrische Nachtkommode aus verschiedenen Schubladen gestapelt   Nachtkommode im britischen Stil mit englischer Flagge und 2 Schubladen

 

Der Ablagestuhl: Platz für alles zwischen bereits getragen und noch sauber genug für ein zweites Mal

 

Hast du auch so einen Stuhl, auf dem sich Kleidung türmt, die du bereits anhattest, aber bestimmt nochmal tragen kannst? Wir lieben solche Stühle und deine Gäste sicher auch: mobiler Kleiderschrank und schnelle Ablage auf einmal.

 

Darauf solltest du bei deinem Ablagestuhl achten:

  • Eine schöne hohe Lehne, damit auch längere Kleidungsstücke praktisch knitterfrei drapiert werden können.
  • Eine gute Polsterung der Sitzfläche, falls ein Gast deinen Ablagestuhl versehentlich als Sitzgelegenheit missbrauchen möchte.
  • Mit einem Armlehnenstuhl aus Rattan betonst du deine Retroseite und bietest noch mehr Ablageflächen.
  • Ein Sitzhocker mit geschwungenen Armlehnen wirkt äußerst opulent und bringt einen herrschaftlichen Look in dein Gästezimmer.

 

Unsere Produktempfehlungen für deinen Ablagestuhl:


Gemütlicher Armlehnstuhl aus geflochtenem Rattan   roter Polsterstuhl mit dunkelbraunem Gestell   Antik wirkender Sitzhocker Samba aus dunkler Akazie mit geschwungenen Armlehnen

 

Für einen besonders edlen Look im Gästezimmer und für noch mehr Glanz in deiner Hütte sorgen pompöse Möbelstücke wie eine Frisierkommode und passende Accessoires.

 

Weitere Produktempfehlungen für dein Gästezimmer mit dem gewissen Extra an Pomp:


Glänzende Schreibtischlampe retro Aluminium vernickelt   moderner Schminktisch in weißer Hochglanzoptik  mit Schubladen   pompöse Schminkkommode im barocken Look aus Mahagoni teilmassiv Schwarz / Silber

 

Runde dein Gästezimmer noch mit schönen Tapeten oder kleinen Details wie Bilderrahmen mit grafischen Drucken oder Schwarz-Weiß-Fotografien auf und schon mutierst du zur perfekten Gastgeberin. Wir und deine Freunde bestaunen gerne das Resultat, also viel Spaß beim Umgestalten und Freude beim Bewirten.

 

Gästezimmer mit praktischer Kommode für viel Stauraum